Pelzkäfer bekämpfen. Speckkäfer: Schädlinge in der Wohnung erkennen und bekämpfen

Speckkäfer: Schädlinge in der Wohnung erkennen und bekämpfen

pelzkäfer bekämpfen

Beutel mit getrockneten Lavendelbeutel bieten bis zu drei Monaten Schutz. Eine rechtzeitige und gründliche Bekämpfung der Teppichkäfer ist daher unbedingt erforderlich. Er ist schwarz bis dunkelbraun und auf der Oberseite einfarbig braun oder schwarz behaart, nur gelegentlich können die Haare am Halsschildhinterrand einen hellen Saum bilden. Die Larve frisst sich durchs Haus, bis die Natur im Frühjahr genügend Wärme und Blüten für einen kleinen Käfer bereit hält. Entsorgen Sie den Staubsaugerbeutel sofort nach der Putzaktion.

Next

Teppichkäfer loswerden

pelzkäfer bekämpfen

Stehen zum Beispiel Sanierungen und Renovierungen an, dann werden die Käfer aus ihrem Versteck vertrieben und fangen an, durch die Häuser und Wohnungen zu wandern. Er lebt ganz ähnlich wie sein Verwandter und ernährt sich ebenfalls hauptsächlich von toten Insekten und ähnlichen Materialien. Ähnlich wie beim gemeinen Speckkäfer können so befallene Teile auch in der Kühltruhe für einige Tage eingefroren werden. Doch da die feinen Härchen der Speckkäferlarven zu Asthmaanfällen führen können, müssen Asthmatiker besondere Vorischt walten lassen. Sie laufen zum Ende hin konisch zu mit einem langen, hellbraunen Haarbüschel am Ende und bewegen sich erstaunlich schnell und ruckartig.

Next

Speckkäfer: Schädlinge in der Wohnung erkennen und bekämpfen

pelzkäfer bekämpfen

Die Flügeldecken sind hellbraun gefärbt, der Kopf und das Halsschild ist etwas dunkler. In diesem Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie einen Befall mit den Schädlingen erkennen und wie Sie die Tiere wieder loswerden. Das Stäubepulver kann aus der Flasche direkt auf die entsprechenden Stellen aufgetragen werden und beseitigt in sehr kurzer Zeit alle Stadien des Käferbefalls. Das Stadium als Puppe dauert, bei normaler Raumtemperatur ca. Trotzdem sind die Tiere im Haus.

Next

Pelzkäfer: So erkennen und bekämpfen Sie den Schädling

pelzkäfer bekämpfen

Mehr zum Wollkrautblütenkäfer finden sie in diesem ausführlichen Artikel: Weitere Speckkäferarten Neben den oben etwas ausführlicher vorgestellten Speckkäfern gibt es noch einige weitere interessante Arten zu nennen. Seinen Namen hat der Pelzkäfer nicht von ungefähr bekommen: Sein ganzer ovaler Körper ist bedeckt von feinen Haaren — wie ein Pelz. Fallen Die Anfangs erwähnte Klebefalle ist eine erste Hilfe Maßnahme. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Hilfe bei der Beseitigung des Kugelkäfers benötigen. Der Schaden an Pelzen beginnt am unteren Ende der Haare — dadurch können die Pelzhaare büschelweise ausfallen. Ein echter Leckerbissen sind Pelze, in diesem Fall machen die Käfer ihrem Namen alle Ehre. Die Tiere werden so an der Paarung gehindert und können sich nicht weiter fortpflanzen.

Next

Pelzkäfer bekämpfen und Larvenbekämpfung

pelzkäfer bekämpfen

Pelzkäfer bekämpfen: Als Wohnungsschädlinge muss man Pelzkäfer bekämpfen. Zur Verpuppung bohren sich die Larven von Dermestes lardarius in Holz, Kork, Pappe, Papierlagen, Styropor, Tabakballen oder sogar Mörtel ein. Da Speckkäfer-Puppen und inaktive Speckkäferlarven eine zum Teil sehr niedrige Stoffwechselrate aufweisen, ist auf eine ausreichend lange Einwirkzeit der eingesetzten Gase zu achten. Sie unterscheiden sich von den Klebefallen dadurch, dass sie mit ihrem Duft die Schädlinge anlocken, die dann darauf festkleben. Also beispielsweise von Federn, Haaren, Hautschuppen und Textilien tierischen Ursprungs.

Next

Teppichkäfer loswerden

pelzkäfer bekämpfen

Immer pünktlich zu allen Terminen im genannten Zeitfenster erschienen. Gemeinsam mit unseren Kunden versuchen wir das Problem zu identifizieren und eine wirtschaftliche Lösung anzubieten. Brust und Hinterleib sind mit gelblichen, metallisch glänzenden Schuppen bedeckt. Auch die neue Generation muss unbedingt mit beseitigt werden. Beim Einsatz der Gifte darf es zu keiner Berührung mit Lebensmitteln kommen. Die neue Mieterin zog im Mai wieder aus. Die Materialien werden nicht nur durch die Fraßlöcher geschädigt, sondern zudem durch den Kot, die Puppenhüllen und Larvenhüllen kontaminiert.

Next