Wahlergebnisse bundestagswahl 2017. Bundestagswahl 2017: Analyse in Grafiken und Karten

Bundestagswahl 2017: Alle Ergebnisse und Sieger im Überblick

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

Diese Frage wird wohl erst in den nächsten Monaten geklärt werden. Diese Internetseite enthält zudem weitere umfangreiche Informationen und Übersichten zur Bundestagswahl 2017. Aus dem vorläufigen amtlichen Endergebnis wird übrigens erst einige Tage nach dem Wahltermin ein endgültiges amtliches Endergebnis. Die Rechtspopulisten von der AfD sind in sieben Wahlkreisen stärkste Partei geworden. Das betrifft nicht nur Menschen, denen es wirklich schlecht geht, sondern vor allem diejenigen, die sich mit der Asylpolitik und der Zuwanderung nicht abfinden können. Erfahrungsgemäß gibt es etwa im Halbstundentakt neue Zahlen bei den Sendern. Die Befragungen bestätigen, dass sich die Stärke der jungen Partei aus der Flüchtlingspolitik der Kanzlerin seit dem Sommer 2015 speist.

Next

Bundestagswahl

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

Eine solche Koalition gilt als aus­geschlossen, sie wurde dennoch auf mehr­fachen Leserwunsch hinzugefügt. September 2017 wurde zum 19. Angela Merkel ist seit 2005 Bundeskanzlerin. Doch auch in diesen Wählergruppen kam sie nicht in die Nähe der 30-Prozent-Marke. Im September wird ein neuer Bundestag gewählt, doch nicht alle Parlamentarier wollen erneut kandidieren. In der Wählerwanderung werden aktuelle und frühere Nichtwähler berücksichtigt sowie Änderungen in der Zusammensetzung der Wählerschaft zugezogene und weggezogene Wähler sowie neu hinzugekommene Erstwähler und verstorbene frühere Wähler. Kurzfristig leider gar nichts, weil diese Wählergruppe dogmatisch und emotional zum Teil fanatisch festgelegt ist und nicht ändern will.

Next

Bundestagswahl 2017: Das Endergebnis und die Ergebnisse in jedem Bundesland

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

Damit wird eindeutig die durch das Wahlgesetz vorgegebene Fünfprozenthürde unterschritten!. Mit der Erststimme wählt man einen Kandidaten oder eine Kandidatin aus seinem Wahlkreis. Die hohe Zustimmung zur AfD, die als Alternative zur etablierten Politik antrat, stützt diese Folgerung. Die Wähler machen sich auch Sorgen um die Zukunft der Rente und erwarten, dass das Problem nun angepackt wird 17 Prozent, Platz 3. AfD im Westen nur auf Platz drei Im Westen zeigt sich ein anderes Bild.

Next

Bundestagswahl 2017: Endgültiges Ergebnis

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

Es gilt derzeit als sicher, dass Angela Merkel als Bundes­kanzlerin vor­geschlagen werden wird. Mal seit der Gründung der Bundesrepublik 1949 und zum achten Mal seit der staatlichen Einheit Deutschlands 1990 aufgerufen, ihr Parlament zu wählen. Detaillierte Informationen zu Umsetzung und Materialien finden Sie in den jeweiligen Bausteinen. Bei höher Gebildeten konnte die Linke bessere Ergebnisse erzielen, als bei Menschen mit einfacher Bildung. Unter Jungwählern waren die Grünen besonders stark, außerdem konnten sie viele Stimmen von Angestellten und Selbstständigen sowie gut Gebildeten gewinnen.

Next

Wahlergebnisse 2017: So haben die Bundesländer gewählt

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

Welche Koalitionen sind nach der Bundestagswahl 2017 denkbar? Die Veränderungen in der Zusammensetzung des Parlaments zeugen von einer großen Wählermobilität und die Parteien können sich nicht mehr auf eine breite Stammwählerschaft verlassen, sondern müssen um jede Stimme kämpfen. Die Flagge des karibischen Inselstaats Jamaika Die Aussicht auf eine schwarz-gelb-grüne Koalition stößt in der Bevölkerung nicht auf große Begeisterung: In einer bewerteten nur 9 Prozent der Teil­nehmer eine Jamaika-Koalition als geeignet, um Deutschland nach der Bundestagswahl voranzubringen: Mehr über die Koalitions­verhand­lungen erfahren Sie im Abschnitt. Die Linke und die Grünen können leicht zulegen. Es weist also auch aus, wie viele Abgeordnete im neuen Bundestag sitzen werden. Im besten Fall ist im Frühling 2018 damit zu rechnen. Dies gilt umso mehr, da die beiden kleinen Parteien einige zentrale inhaltliche Unterschiede aufweisen.

Next

Bundestagswahl 2017

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

Sie verteilen sich aber nicht nach dem politischen Links-Rechts-Schema. Mit der Zweitstimme entscheiden die Wähler über Erfolg oder Misserfolg der Parteien. Mit ihr wählt der Wähler eine Partei, deren Kandidaten auf einer Landesliste zusammengestellt werden. Derzeit ist noch unklar, ob es bereits im Jahr 2018 zu vorgezogenen Neuwahlen kommen wird. Bundestag könnten laut der ersten Prognose 631 Abgeordnete einziehen: Die Union würde mit 218 Sitzen die stärkste Fraktion stellen. Welche Tendenzen zeigen aktuelle Umfragen? Darüber hinaus dominierte die AfD den Wahlkampf durch provokante Äußerungen und konnte die mediale Debatte auf ihre Kernthemen fokussieren. Mit 33,0 Prozent wurde sie zwar stärkste Kraft, erzielte jedoch ihr schlechtestes Ergebnis seit 1949.

Next

Bundestagswahl 2017: Alle Ergebnisse und Wahlkreise im Überblick

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

Darüber hinaus finden sich auf dem Portal viele nützliche Informationen. Spannend wird auch bei der Bundestagswahl 2017 wieder die Frage, wie viele Direktmandate die Parteien aufgrund der Erststimme der Wähler gewinnen können und wie sich diese Ergebnisse in Kombination mit den Zweitstimmen auf Überhangmandate auswirken. Quelle: dpa infocom Wahlbeteiligung höher als 2013 Die Wahlbeteiligung ist mit 75 Prozent um 3,5 Prozentpunkte höher als bei der vergangenen Bundestagswahl 71,5 Prozent. So werden nicht willkürlich die ersten eintreffenden Ergebnisse zusammengerechnet - sondern die Stimmverteilungen aus ausgewählten Bezirken. Die Grünen legen mit 8,9 Prozent leicht um 0,5 Punkte im Vergleich zu 2013 8,4 Prozent.

Next

Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

wahlergebnisse bundestagswahl 2017

September zur drittstärksten Kraft im Bund gewählt worden. Auch für Grünen-Wähler spielte die programmatische Ausrichtung der Partei die wahlentscheidende Rolle. Er betonte am Wahlabend, sich nicht in eine Koalition drängen zu lassen und erklärte eine politische Trendwende zur Voraussetzung einer Regierungsbeteiligung. Zuletzt waren es 631 Abgeordnete. Denkbar ist dabei viel: Von einer erneuten Großen Koalition über eine Neuauflage von Schwarz-Gelb bis hin zu komplett neuen Konstellationen wie Rot-Rot-Grün oder Schwarz-Grün. Schließlich werden die Wahlurnen zu diesem Zeitpunkt überhaupt erst geöffnet. Die Linke, drittstärkste Kraft in der zurückliegenden Legislaturperiode, erlangt 9,2 Prozent und kann ihr Ergebnis von 2013 um 0,6 Punkte leicht verbessern.

Next